Unsere Gänse

Das Wohlergehen unserer Tiere liegt uns besonders am Herzen

Die Dithmarscher Gans ist aus alten Gänserassen entstanden. Und da sich traditionelle Rassen auch nur traditionell halten lassen, wachsen unsere Gänse in bäuerlicher Freilandhaltung auf. Das heißt, sie haben fast ständig die Möglichkeit sich an der frischen Landluft aufzuhalten, das hält sie widerstandsfähig und kräftig. Sie ernähren sich hauptsächlich von Gräsern, Kräutern und Getreide und haben, bedingt durch viel Freilauf, mehr Fleisch, weniger Fett und den typischen Dithmarscher Geschmack.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal unserer Dithmarscher Gänse ist der althergebrachte Trockenrupf. Denn 90% der Aromastoffe die den leckeren Gänsegeschmack ausmachen, liegen in der Oberhaut (Epidermis). Werden die Gänse auf die häufig übliche Art in heißem Wasser gebrüht (um sie anschließend zu rupfen), nimmt die Haut Schaden und dadurch gehen die Aromastoffe verloren.

Unsere Gänse werden niemals lebend gerupft. Das garantieren wir Ihnen.

dgm 0bild unsere gaense

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen